Schwerpunkt der Forschungsarbeit

Der Fokus meiner Forschungsarbeit liegt auf der Interaktion zwischen Lipid- und Glukosestoffwechsel, der Entstehung von Übergewicht und Typ 2 Diabetes und dessen Einfluss auf den Alterungsprozess. Wir sind auch daran interessiert, den Beitrag mitochondrialer Dysfunktion an der komplexen Pathophysiologie dieser Prozesse besser zu verstehen. Zu diesem Zweck ist es wichtig für uns die interorganelle Kommunikation zwischen Leber, Skelettmuskel, Herz und Fettgewebe besser zu charakterisieren, was sich auch in meinen Publikationen widerspiegelt. Desweiteren arbeite ich als Oberarzt in der Abteilung für Endokrinologie und Diabetes der Charité Berlin wo ich aktiv daran arbeite meine Grundlagenforschung in am Patienten anwendbare Medizin zu übersetzten. Dieser translationale Ansatz ist für mich von größter Wichtigkeit. Während meiner wissenschaftlichen Laufbahn habe ich sowohl klinische Studien als auch Grundlagenforschung durchgeführt und sehe diese Flexibilität als eine meiner größten Stärken.